Thriller-Time in Genf

Geneva Girl 2

Ja, zugegeben, es stimmt: Auch ich gehöre zu den Menschen, die anstehende Aufgaben gerne vor sich herschieben. Den Hausputz ebenso wie das Zustandebringen des nächsten Bestsellers. Bei strahlendem Sonnenschein bin ich in Genf wahrscheinlich eher im Bains des Paquis als am Schreibtisch anzutreffen. Doch ein guter Vorsatz wird natürlich eingehalten: Hochspannung auf jeder Seite. Schau doch gleich mal den neuen Trailer zu meinem zweiten Thriller.

Gleich den Trailer zum nächsten Buch ansehen!

Zum Schreiben braucht man einen Computer, viel Kaffee und jede Menge Disziplin. Um mich selbst zu motivieren und meinen nächsten Genf-Thriller rechtzeitig fertigzustellen, hier für Euch schon einmal der Trailer.

Kaffeepause am Genfer See
Kaffeepause am Genfer See: Aber höchstens eine Stunde oder zwei …

Eingang diplomatischer Vertretungen in Genf
Auf Recherche in Genf: Die eigentliche Arbeit beginnt vor dem Schreiben und man sollte sie besser in flachen Schuhe erledigen.
Der Trailer zu meinem neuen Buch »Geneva Girl – Motiv unbekannt«
Taschenbuch Geneva Girl und Macbook
Mein erster Thriller ist fertig – weiter geht’s! Einer meiner guten Vorsätze fürs neue Jahr: Mindestens eine Seite pro Tag sollten es schon sein, damit »Geneva Girl – Motiv unbekannt« rechtzeitig fertig wird.
Jet d' Eau in Genf
Reise mit meinen Thrillern nach Genf: Als kleiner Vorgeschmack auf die Fortsetzung gibt es schon das Video zu meinem neuen Buch.

WAS HAST DU DIR FÜRS NEUE JAHR VORGENOMMEN?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: