Thriller-Time in Genf

Geneva Girl Saison 2 – Folge dem Schrott!

Finanzplatz Deutschland: Wo ist das Geld? Hast Du auch so große Angst vor Spinnen wie ich? Bei mir juckt es schon am Arm, wenn ein kleiner Käfer meinen Arm hinauf krabbelt. Und ja, in meinem neuen Thriller wird dies noch eine Rolle spielen. #archanophobia #inflation #russland #weissrussland #schwarzgeld #finanzen #rubel #cumex #hamburg #genf #switzerland
Beach-Club St. Pauli Landungsbrücken

30° C

am Hafen


Es war fast alles wie immer. Ich ging hinunter an die Landungsbrücken und freute mich auf einen Abend im Beach-Club.

Quellcode HTML5

Auszug aus dem Thriller GENEVA GIRL SAISON 2:

Plötzlich bemerkte ich für eine winzige Sekunde einen leichten Luftzug. Ich sah mich um und hatte das Gefühl nicht allein zu sein. Schon wieder? Nein, Nein. Unmöglich. Ich hatte gelernt, meine Ängste zu überwinden. Allerdings war ich auch viel vorsichtiger geworden und hörte auf meine Instinkte. Obwohl ich dachte, dass ich bereits jeden Winkel meiner Heimatstadt kannte, hatte ich mich geirrt. Hier war ich noch nie gewesen. Wie war das möglich? Eben stand ich doch noch in einer Traube von Touristen und nun breitete sich fast so eine Art Park vor mir aus. Ach was. Park war das völlig falsche Wort. Es war eher einer dieser Lost Places. Scheinbar vergessen von der Welt, nur sich selbst und dem Müll überlassen. Mein Blick fiel auf die verrosteten S-Bahn-Gleise. Überall lagen gebrauchte Spritzen, verbeulte Dosen, Scherben und Dreck. Es war gespenstisch. Aber die Aussicht auf den Containerhafen war phänomenal. Ich wollte gerade ein Foto machen, als ich den Typen in den abgewetzten Jeans bemerkte. Ich rannte los. Dann wachte ich schweißgebadet auf und bemerkte einen kleinen Stich an meinem rechten Oberarm …

GENF VON A-Z: Folge mir auf Instagram!
%d Bloggern gefällt das: