Pressemitteilung: Barschel doch ermordet?

Genf. Der kürzlich erschienene Thriller der Hamburger Autorin K.S. Wagner spielt in Genf, der Stadt der Diplomaten, Bankiers und Geheimdienste. Die Idee zu dem Roman lieferte der nie aufgeklärte Tod des ehemaligen Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein Uwe Barschel. Der CDU-Politiker wurde am 11. Oktober 1987 im Genfer Hotel Beau-Rivage vollständig bekleidet in der Badewanne aufgefunden und von einem Journalisten des Stern fotografiert. Die offizielle Todesursache lautete Selbstmord durch Tabletteneinwirkung. Bei dem Roman »Geneva Girl – Todesursache unbekannt« handelt es sich um eine brisante Mischung aus Psychothriller und politischem Roman. Es geht um Liebe, Eifersucht, Schwarzgeld und Macht in einer der teuersten Städte der Welt: Genf.

Im Mittelpunkt steht die deutsche Politikstudentin Jana Hentze, die nach dem Tod ihres Vaters an Angststörungen und Klaustrophobie leidet. Sie hat bereits eine Therapie abgebrochen und glaubt, durch Laufen all ihre Probleme zu lösen. Als sie ein Praktikum bei den Vereinten Nationen beginnt, scheinen zunächst alle Schwierigkeiten wie weggeblasen. Sie hat eine der begehrten Praktikantenstellen ergattert und nach den ersten Wochen in der Jugendherberge endlich auch ein bezahlbares Zimmer gefunden. Sie geht jeden Morgen an der Rhone laufen und ist sich sicher, alle psychischen Probleme in Deutschland zurückgelassen zu haben. Ihr afrikanischer Mitbewohner ist äußerst attraktiv und sie genießt es, mit ihm zu flirten. Was macht es da schon, dass ihre andere Mitbewohnerin eine ausgemachte Zicke und krankhaft eifersüchtig ist? Doch als Jana Hentze durch Zufall auf eine Datei mit Beweisen zum internationalen Waffenhandel während der Apartheid in Südafrika stößt, wendet sich das Blatt. Sie ahnt nicht, dass von nun an alle ihre Schritte überwacht werden und sie sich in tödlicher Gefahr befindet. Gleichzeitig trifft ein Mann ein, der einen spektakulären Terroranschlag auf die UNO plant. Durch Zufall kreuzen sich ihre Wege.

K.S. Wagner ist geboren und aufgewachsen in Hamburg. Sie arbeitete lange als Redakteurin und Texterin in Deutschland und der Schweiz. »Geneva Girl – Todesursache unbekannt« ist ihr erster Thriller.

Buchtipp: »Geneva Girl – Todesursache unbekannt«. Als Taschenbuch (ISBN 979-8-6750-1199-5) oder als Kindle eBook, ASIN: B08GCP4ZMZ, bei Amazon erhältlich.

Zurück zu Medien