GENF-THRILLER

Glitzer, Glamour, Genf: Das ist spannender Lesestoff nicht nur für den nächsten Urlaub in der Schweiz. In dem Genf-Thriller »Geneva Girl – Todesursache unbekannt« geht es um Liebe, Eifersucht, Schwarzgeld, Terrorgefahr und Macht in einer der teuersten Städte der Welt. Lies doch mal rein!

Hochspannung aus Genf – in drei Romanen

Thriller »Geneva Girl – Todesursache unbekannt« von K.S. Wagner

KLAPPENTEXT: Genf – das ist die Stadt der Diplomaten, Bankiers und Geheimdienste. Seit dem Tod ihres Vaters leidet die deutsche Politikstudentin Jana Hentze an Angststörungen und Klaustrophobie. Sie hat bereits eine Therapie abgebrochen und glaubt, durch Laufen all ihre Probleme zu lösen. Als sie ein Praktikum bei den Vereinten Nationen in Genf beginnt, scheinen zunächst alle Schwierigkeiten wie weggeblasen. Bis sie auf Dokumente stößt, die sie tatsächlich in Gefahr bringen. Gleichzeitig trifft ein Mann ein, der einen spektakulären Terroranschlag auf die UNO plant. Durch Zufall kreuzen sich ihre Wege …