Thriller-Time in Genf

Panikattacke

Wikipedia beschreibt eine Panikattacke als das einzelne, plötzlich auftretende und einige Minuten anhaltende Auftreten einer körperlichen und psychischen Alarmreaktion. Als typische Symptome werden Atemnot, Herzrasen und Schweißausbrüche genannt. Doch was passiert, wenn die Panikattacke ausgerechnet dann auftritt, wenn man wirklich in Gefahr ist? Lies doch mal rein …

Die Vereinten Nationen in Genf
Die Vereinten Nationen in Genf
Sitzungssaal im Palais des Nations
Sitzungssaal im Palais des Nations
Vase bei den Vereinten Nationen in Genf
Über 300 Kunstgegenstände aus aller Welt sind hier zu bewundern.

Freitag, 25. März 2016

Wie in einem Museum war die Vase mit roten Absperrbändern gesichert. Vermutlich war sie sehr wertvoll, vielleicht ein Geschenk der Chinesen an die Vereinten Nationen. Im gesamten UNO-Gebäude befanden sich über dreihundert Objekte, Einrichtungsgegenstände, Wandgemälde, Skulpturen und Kunstwerke, die der Weltgemeinschaft von ihren Mitgliedsländern geschenkt worden waren.

Die Vase thronte auf einem prächtigen, mindestens zehn mal zehn Meter großen Perserteppich, der aus dem Iran stammte. Ich erinnerte mich, dass ich hier schon einmal gewesen war. Aber wie kam ich vom Foyer nun in die Bibliothek? Ich wollte gerade die mir entgegenkommende Frau mittleren Alters nach dem Weg fragen, als ich das Hinweisschild ‚Cafeteria‘ sah. Ich war also richtig und folgte dem Wegweiser, bis ich das Treppenhaus erreicht hatte. Ich war fast da.

Von der Halle aus ging es jetzt nur noch an der Cafeteria vorbei. Die Bibliothek schon fast vor mir, hörte ich wieder Schritte. Doch kaum blieb ich stehen, verstummten sie. Kein Zweifel, da war jemand. Ich wollte losrennen. Aber wie in meinen Träumen konnte ich mich plötzlich vor Angst nicht rühren. Ich musste laufen! Das konnte ich doch! Aber etwas schnürte mir die Kehle zu. Mir stockte der Atem. Wieder Schritte. Jemand war mir auf den Fersen. Kam näher. Noch näher. Weiterlesen

Auszug aus dem Thriller »Geneva Girl – Todesursache unbekannt«

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: